Fortbildungen für Lehrer, Erzieher und pädagogische Fachkräfte

Hochbegabte Kinder erkennen und fo(e)rdern

„Hochbegabung“ ist ein Thema, das mit vielen Vorurteilen und Halbwissen behaftet ist. Was heißt aber Hochbegabung eigentlich? Woran kann man hochbegabte Kinder erkennen? Wann ist eine IQ-Testung sinnvoll? Sind hochbegabte Kinder immer auffällig? Was tun bei asynchronen Entwicklungen? Setzt hohe Begabung sich durch oder brauchen hochbegabte Kinder doch Unterstützung? Ja und wie kann diese aussehen? Und die Eltern? Brauche ich überhaupt für meine Arbeit Grundwissen zu diesem Thema? Fragen über Fragen...

In unseren Tagesseminaren für Erzieher und Lehrer werden zunächst die theoretischen Grundlagen zum Themenbereich „Hochbegabung“ vermittelt. Darauf aufbauend schauen wir, wie hochbegabte Kinder in Ihrem Arbeitsumfeld erkannt und gefördert werden können. Hierzu können die TeilnehmerInnen auch gerne Beispiele aus ihrem Arbeitsalltag einbringen

Die Basisseminare geben erste Einblicke in die Arbeit mit hochbegabten Kindern. Ziel ist, anhand von Praxisbeispielen gemeinsam Ansätze zu erarbeiten, wie hochbegabte Kinder gefo(e)rdert werden können, damit sie sich gesund entwickeln können.

Was Sie schon immer über HOCHBEGABTE KINDER wissen wollten, können Sie in unseren Vorträgen und Fortbildungen erfahren. Gerne kommen wir auch zu Ihnen - in Ihre Kita, Ihr Familienzentrum, Ihren Hort und Ihre Schule. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: 0541 40761330.

Informationen zur Fortbildung für LehrerInnen am 25.09.2018

Informationen zum Aufbauseminar I für LehrerInnen

Informationen zur Fortbildung für MitarbeiterInnen in der Kita am 06.11.2018